Nicht nur bei der WM in Russland wurden sportliche Höchstleistungen vollbracht, sondern auch bei der Landesverbandsmeisterschaft in Oberhausen. Fünf unserer Jugendlichen quallifizierten sich dafür.

Yannis-Raphael Bartl, der zum ersten mal die Meisterschaftsrunde mitgeschossen hat, hat mit einem guten Ergebnis von 515 Ringen den 6. Platz bei den Schülern A erreicht. Sein Mitstreiter David Heid konnte leider an das Ergebnis der Bezirksmeisterschaft nicht anknüpfen und belegte den 10. Platz mit 458 Ringen.

Bei der Jugend waren Tim Mock und Fabian Schäfer vertreten.In ihrem ersten Jahr auf 60m erzielten die beiden den 5. und den 4. Platz. Nun warten sie auf die Limitzahlen für die Deutsche Meisterschft in Wiesbaden. Ob es für Tim mit 562 Ringen und für Fabian mit 571 Ringen reicht? Abwarten…

Paul Anderseck der als Einzigster für unsere Junioren startete, brachte ein Ergebnis von 489 Ringen zu Tage und erreichte den 5. Platz.