Gestern hat der Deutsche Schützenbund die lange erwarteten Limitzahlen für die deutsche Meisterschaft FITA in Feucht veröffentlicht.

Wie schon vor 2 Wochen nach unserer Landesmeisterschaft gehofft, hat es unsere Schülermannschaft mit Christina Niestroj, Lucas Wloch und Ervin Smirnow mit ihrem Ergebnis von 1770 Ringen geschafft dieses Limit zu überbieten und ist somit für die deutsche Meisterschaft qualifiziert.

In der Jugendklasse hat es Patrik Pelzer mit seinem tollen Ergebnis von 574 Ringen, was vor zwei Wochen leider nur zum 4. Platz reichte, ebenfalls geschafft sich für die Meisterschaft in Feucht zu qualifizieren.

Wir gratulieren den Vieren, sowie Petra Nüssgens Patz in der Altersklasse und wünschen viel Erfolg bei den Wettkämpfen in vier Wochen.

Die genauen Limitzahlen sowie weitere Infos findet ihr auf der Hompage des Deutschen Schützenbundes.